© 2019 BY AVISYSTEMS
ALL RIGHTS RESERVED

AVISYSTEMS GMBH

DR. FRANZ-WILHELMSTRASSE 2A
3500 KREMS AN DER DONAU
ÖSTERREICH

LinkedIn 32px.gif
XING 32px.gif

JOBS BEI AVISYSTEMS.

Für unseren Standort in Freital bei Dresden suchen wir ab sofort in Vollzeit als Verstärkung unseres Teams eine/n

FPGA Entwickler (m/w/d)

Diese Aufgaben legen wir in Ihre Hände

  • Entwurf, Implementierung und Simulation von FPGA-Schaltungen

  • Schaltungsentwurf, Umsetzung und Inbetriebnahme von digitalen Schaltungen

  • Erstellung von Simulations- und Verifikationsumgebungen

  • Entwurf, Implementierung und Test von Mikrocontroller-Firmware
    (für z. B. ATMEL-µC, MicroBlaze, etc.)

  • Erstellung von Reviews und Dokumentationen

  • Durchführung von Tests an der Hardware

Ihr Profil

  • abgeschlossenes Studium der Elektrotechnik/Kommunikationstechnik, technische Informatik o.ä.

  • fundierte Programmierkenntnisse in VHDL und C/C++

  • Erfahrung in der Implementierung, Simulation und Verifizierung von VHDL-Code

  • Erfahrung mit Projektarbeit (V-Modell)

  • Teamfähigkeit, gute Kommunikationsfähigkeiten

  • gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift

 

Von Vorteil sind Kenntnisse in:

  • Kenntnisse in Embedded-Architekturen

  • Kenntnisse in funktionaler Sicherheit
    (EN 50126, EN 50128, EN 50129, IEC 26262, IEC 61508)

  • Kenntnisse in der Anwendung von z. B. Vivado, ModelSim, SVN

  • Kenntnisse in OSVVM, VUnit, Python

Wir bieten

  • hervorragende Perspektiven in einem innovativen international tätigen Unternehmen

  • persönliche Mitarbeiterentwicklungsplanung, kontinuierliche Weiterbildung

  • Mitarbeit in innovativen Projekten für Automotive- und Bahnanwendungen in einem leistungsstarken Team

  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf

  • flexible Arbeitszeiten

Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen an folgende E-Mail-Adresse: office@avi-systems.eu
Bei offenen Fragen oder für zusätzliche Informationen kontaktieren Sie bitte Frau Nadine Hamann
unter der Telefonnummer: +49 351 79903441.

Nicht berücksichtigte Bewerbungsunterlagen werden gegen einen adressierten und ausreichend frankierten Rückumschlag zurückgesandt. Die datenschutzgerechte Vernichtung der Bewerbungsunterlagen nach Abschluss des Auswahlverfahrens wird garantiert. Bewerbungs- und Vorstellungskosten werden nicht erstattet.