© 2019 by AVISYSTEMS
ALL RIGHTS RESERVED

AVISYSTEMS GMBH

DR. FRANZ-WILHELMSTRASSE 2A
3500 KREMS AN DER DONAU
ÖSTERREICH

SERVICE CENTER

DRESDNER STRASSE 172
01705 FREITAL
DEUTSCHLAND

LinkedIn 32px.gif
XING 32px.gif

RAILEYE - SICHER UND INTELLIGENT.

Ein elektronisches System muss sicher, zuverlässig und authentisch sein.
Die auf den Monitoren gesehenen Bilder müssen exakt den Bildern entsprechen, welche die Kameras sehen.

Die Produktsuite RAILEYE ist als ANALOGES SYSTEM (RAILEYE 2.x) mit dem Intelligentem Videolink IVL zur Anschaltung entsprechend analoger Kameras und als DIGITALES SYSTEM (RAILEYE DIGITAL) mit deutlich erweiterten Leistungs-merkmalen und künftigen Möglichkeiten erhältlich.

Das System RAILEYE DIGITAL unterstützt

  • durch den Einsatz von IP-Kameramodulen die deutlich höhere Bildauflösung Full-HD und somit eine hervorragende Darstellung der Bilder auf den Monitoren,

  • zusätzliche Detektionsmodule, etwa zur Personenerkennung im "Toten Winkel" oder Hindernissen bzw. Gefahren längs des Fahrzeuges,

  • eine einfache Verkabelung

  • eine hohe Anzahl an Kameras und Monitoren

RAILEYE DIGITAL -
Detektion von Gefahrenquellen.

Detektion

Funktionale Sicherheit.

Echtzeit mit unter 200 ms Latenz ist dabei durch die von AVISystems PATENTIERTEN HOCHSICHEREN VIDEO-ÜBERTRAGUNGSVERFAHREN
ebenso garantiert wie der effektive Schutz vor eingefrorenen Bildern.

 

RAILEYE bietet auf Basis der Artificial Intelligence (AI) von AVISystems eine Produktsuite zur Erkennung, Klassifizierung und Auswertung von Fahrsignalen, Objekten und Personen im Bahnumfeld.

 

Das vorrangige Einsatzgebiet von RAILEYE ist die Anwendung der AI mit
Deep Learning im Umfeld hochwertiger
und sicherer mobiler Systeme.

Sicheres Warnen.

Wird eine Person oder etwa ein Radfahrer im Gefahrenbereich erkannt, so wird die Lenkerin oder der Lenker optisch durch eine Signalanzeige bzw. durch eine Markierung der Gefahr auf dem Monitor und auf Wunsch zusätzlich akustisch mit einem lauten Schallgeber gewarnt.

Nicht relevante Objekte werden als solche erkannt und in die Bewertung einbezogen, somit sind diese dem System bekannt, werden aber nicht in Warnungen einbezogen.
Damit ist es möglich, Fehlmeldungen auf ein geringstmögliches Maß zu reduzieren.

Für einfachere Anwendungen.

RAILEYE LIGHT stellt eine vereinfachte Variante der analogen oder digitalen Ausführung dar, die mit angepasster Hard- und Software angeboten wird und über keine Überwachungs- und Sicherheitsmechanismen nach SIL 1 verfügt.

Abgerundet wird das System RAILEYE durch Außenkameras, welche die Fahrzeugseite oder auch die Türbereiche einsehen.

Die Bahntauglichkeit dieser Kameras ermöglicht auch bei rasch wechselnden und schwierigen Bildverhältnissen eine ausgezeichnete Bildqualität, das integrierte Power Heating enteist die Kameras in unter 150 Sekunden bei -25 °C.

Die Rückspiegelmonitore mit verschiedenen Bilddiagonalen zeichnen sich durch eine hohe Temperatur- und Vibrationsbeständigkeit aus und liefern durch ein hohes Kontrastverhältnis und einer automatischen Helligkeitsregelung brillante Bilder.

Systemzubehör.

RailEye

ZUBEHÖR